Neues aus der Jagdschule "Rotes Schloss" 06.+07.11.2012

07.11.2012 - 12. Tag - Immer wieder "Recht"

Am 06.11.2012 war wieder Theorie gefragt. Neben dem Fach "Jagdhunde" haben wir vorrangig wieder "Rechtskunde" betrieben. Waffengesetz - Tierseuchengesetz - Verordnung für Tierseuchen - Tollwutverordnung - und auch noch Produkthaftung. Uns schwirrt der Kopf - wie soll man sich das alles merken? Im Fach "jagdl. Praxis" wurden uns auch die "Jagdl. Zeichen" näher gebracht. "Anschußbruch, Fährtenbruch, Wie rum liegt der Zweig? männlich oder weiblich, in welche Richtung gelaufen?, Schützenbruch, Wartebruch, Wartebruch aufgegeben, Sammelplatzbruch und Warnbruch. Wir werden ab sofort mit offen Augen durch den Wald laufen, um solche Zeichen nicht zu verfegen!

Weiter wurden uns die verschiedenen Schußtreffer und deren Folgen nahe gebracht Blatt- Waidwund- Krell- Lauf- Wildbret- Äserschuß und noch einige mehr. Auch lernten wir die verschiedensten Jagdarten kennen. Stand-, Kesseltreiben, Streif- Drück-, Bau-, Lockjagd. Hierbei wurde uns erklärt wie die verschiedenen Hunderassen eingesetzt werden. Stöbern, Vorstehen, Brackieren, Buschieren.

 

Am 07.11.2012 ging's schon morgens zum Schießen. Und es bestätigt sich auch hier, nur Übung macht den Meister! Mit 5 Schuß auf den Rehbock 7 Treffer, beim Hasen mit einem Schuß Kopf und Hinterteil getroffen, dann 1 x laufenden Keiler erlegt und sogar eine Tontaube mußte dran glauben. Tendenz steigend! Aber noch lange nicht bestanden, da muß ich schon noch a bißerl öfter üben.

Danach wieder zurück zur Schule. Erst wieder etwas Neues lernen über Jagdethik und Praxis und danach der Test über Jagdrecht. Bei den Jagdzeiten der bejagbaren Wildarten war der Mut wieder riesig und die Lücken groß. Aber das ist nicht verwunderlich, da wir uns bisher nur  für die Brut- und Setzzeiten interessiert haben - Auch hier gilt, üben, lernen, auswendig lernen.

 

Wir berichten weiter.

 

 

 

>nach oben<            >eine Seite zurück<            >zurück zur Startseite<

Homepage durchsuchen

Unsere Flat´s, Jala und Kera
Unsere Flat´s, Jala und Kera

Latest NEWS

 

29.04.2017 -  Tagesseminar

 

 24.12.2016 - Weichnachtsgrüße

 

04.12.2016 - Impressionen zum Adventspaziergang

 

Apport des Wasserdummy-einmal anders! Sollte ein Retriever nicht ins Wasser gleiten?!
Apport des Wasserdummy-einmal anders! Sollte ein Retriever nicht ins Wasser gleiten?!

Unser Trainingswetter

Besucher Online:

    Aktualisiert am

  08.03.2017 - 19:49 Uhr

  Lesen Sie in den

 

NEUIGKEITEN

 

unsere Erlebnisse von der Ausbildung in der

 Jagdschule

Rotes Schloss

 und unserer Jägerprüfung,

die in der Zeit vom 23.02. bis 27.02.2013 statt fand.