Herzlichen Glüchwunsch zur erfolgreichen Teilnahme am Workingtest "Schnuppern im Forst 2013"

Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns für Petra mit Paula zur erfolgreichen Teilnahme am Workingtest "Schnuppern im Forst", den der DRC-Süd seit Jahren in Sulzbach-Rosenberg ausrichtet. Das Team konnte mit einem "GUT" erfolgreich unter den Augen der Richter Perta und Achim Beringer abschließen.

 

Wir finden es SUPER, dass sich die beiden mit dem Dummy-Virus angesteck haben und sie nun so viel Spaß an der Dummyarbeit zeigen. Wir würden uns freuen, wenn sie in nächster Zeit die Dummy-A in Angriff nehmen würden, denn diese Prüfung wäre für beide sicherlich kein Problem mehr.

 

Bis zum nächsten Training. - Eure Anne.

 

unter "mehr lesen" noch der kurze Bericht zum WT von Petra:

 

Betreff: SWT
Datum: 26.08.2013, 06:47
 

 

Hallo Zusammen,

gestern Abend, 22 Uhr war ich wieder zu Hause, von einem laaaangen Tag "Schnuppern im Forst".
Paula war durchweg sehr gut drauf und arbeitswillig!!!! Obwohl es in Strömen geregnet hat, ohne Pause, haben alle Teams durchgehalten und die Stimmung war sehr gut. Das Richterehepaar Behringer war auch spitze.
Die sind einfach klasse, fair und unvoreingenommen, erklären gut und nehmen die Aufregung, vor allem Achim!

Nun kurz die Aufgaben: (alle im Wald)


1. HF und Hd. stehen in Grundst., Schuss - Dummy fliegt hinter einen umgefallenen Baum, Hf geht vom Hd. weg - ruft ihn zu sich - schickt Hund auf das Dummy.
(Schwierigkeit hierbei der Standortwechsel und ein nichtsichtiges Dummy, das um den Baum herum geholt werden musste)


2. HF und Hd. sollten sich gemeinsam in einer kleinen Baumgruppe in Grundstellg. bringen, dann Schuss - Dummy fliegt (Hd. sieht nur die Flugbahn, nicht den Aufparall, HF sieht alles), Hd. schicken. (Aufgabe darin war, den Hd. so zu positionieren, dass er optimal sehen kann! Bäumchen versperren die Sicht)


3. HF und Hd. gehen frei bei Fuß - Richter: "Fasan von hinten!" - HF u. Hd. drehen sich um - 1.Schuss - Dummy fliegt rechts - 2.Schuss - Dummy fliegt links - Richter schickt HF auf ein Dummy - HF schickt Hd. auf das andere Dummy (die Schwierigkeit hier war die Merkfähigkeit des HF!!!!! und des Hundes)


4. Suchen im kleinen Gebiet: 10x10 m Suchengebiet - 4 Dummies liegen drin - 2 soll Hd. holen.


5. Wasseraufgabe: (die hatte es in sich) HF und Hd. stehen unten auf einem Weg, Hang hoch stehen Schütze und Werfer am Ufer eines kleinen eingewachsenen Sees, den Hd. und HF  

n i c h t   sehen konnten; dann Schuss fällt, Dummy fliegt ins Wasser, HF schickt Hd. auf Apport. (Hd. muss am Werfer und Schütze vorbei und selbständig ins Wasser, obwohl der nur das Platschen gehört hat!!)

Puhhhh! Die Aufgaben waren alle sehr gut lösbar und um Entfernung ging es hier gar nicht, sondern um Teamarbeit wie immer.
Unser Ergebnis war am Ende doch nur ein "GUT", obwohl Paula so gut mitgemacht hat und sogar bei einer Aufgabe ein Vorzüglich bekommen hat. Knackpunkt war bei uns die "kleine Suche". Sie hat das kleine Suchengebiet nicht angenommen und ist immer wieder selbständig in die große Suche übergegangen. Ich konnte sie nur schwer wieder zurückbringen, hat am Ende trotzdem geklappt, hat halt Punkte gekostet.
Mein Fazit: Paula & ich haben entsprechend unserem Trainingsstand das Prädikat erhalten, was wir verdient haben!
Wenn ich mehr will, muss ich intensiver trainieren!

Mit diesem Fazit freue ich mich aufs nächste Training und drücke euch alle!
Liebe Grüße von Petra & Paula

 

 

 

>nach oben<            >eine Seite zurück<            >zurück zur Startseite<

Homepage durchsuchen

Unsere Flat´s, Jala und Kera
Unsere Flat´s, Jala und Kera

Latest NEWS

 

29.04.2017 -  Tagesseminar

 

 24.12.2016 - Weichnachtsgrüße

 

04.12.2016 - Impressionen zum Adventspaziergang

 

Apport des Wasserdummy-einmal anders! Sollte ein Retriever nicht ins Wasser gleiten?!
Apport des Wasserdummy-einmal anders! Sollte ein Retriever nicht ins Wasser gleiten?!

Unser Trainingswetter

Besucher Online:

    Aktualisiert am

  08.03.2017 - 19:49 Uhr

  Lesen Sie in den

 

NEUIGKEITEN

 

unsere Erlebnisse von der Ausbildung in der

 Jagdschule

Rotes Schloss

 und unserer Jägerprüfung,

die in der Zeit vom 23.02. bis 27.02.2013 statt fand.