Unser knapp 8-monatiger VGP-Vorbereitungskurs, den die KJV-Backnang ausgerichtet hat, ist vorüber

Da wir im DRC leider keine Möglichkeit gefunden haben, uns mit anderen Gleichgesinnten auf die Retriever-Gebrauchshunde-Prüfung (RGP) vorzubereiten, meldeten wir uns bei der KJV-Backnang für den VGP-Kurs an, um hier wenigstens die nicht retrieverspezifischen Fächer in der Gruppe üben zu können.

Das erste Mal trafen wir uns am 22. Febr. 2014 im abwechslungsreichen Wald-Feld-Wasser-Revier von Eberhard Falk auf der Gemarkung Backnang (Nähe Eschelhof) zum Üben auf die bevorstehenden Prüfungen. Klaus Bartelt (Verbandsrichteranwärter und Weimaraner-Rüden-Mann) leitete den Kurs. Als Assistent stand ihm Andreas Bergler zur Seite. 

 

Wir waren insgesamt 9 Gespanne, die sich hier den „letzten Schliff“ holten wollten. Neben unseren „Flat-Exoten“ waren zwei Deutsch Kurzhaar (Armin Bäuerle mit Flori und Steffen Weinhardt mit Kleios) , zwei Große Münsterländer (Gerhard Hörsch mit Afra und Eduard Wilhelm mit Axo), ein Slowakischer Raubart (Holger Becker mit Cedric), ein Weimaraner (Arno Claus mit Brutus), und eine Alpenländische Dachsbracke (Gerhard Horn mit Danka) im Kurs.

 

Wir trainierten bis Ende September 2014 mindestens einmal in der Woche zusammen auf die Prüfungsfächer, die auf einer VGP verlangt werden. Gehorsam, Apport, Fuchshindernis, Pirschgang, Treibjagd, Schweiß, Bingselverweisen, Wald- und Feldschleppen, Verlorensuche, Wasser, Stöbern, Buschieren, Vorstehen.

 

Sehr bald stellte sich heraus, dass die „Chemie“ im Kurs stimmte und es haben sich mit allen tolle Freundschaften ergeben. Nach jedem Training wurde in der schönen Jagdhütte bei ausgiebigem Vesper, das reihum von jedem mal mitgebracht wurde,  zusammen gesessen und meistens bis tief in die Nacht hinein geplaudert, kritisiert und fachgesimpelt.  Wir waren eine tolle und eingeschworene Truppe. Jeder half dem anderen, sei es bei der Vorbereitung von Übernachtfährten oder sonstigen ausbildungsspezifischen Arbeiten. Ein Anruf genügte und schon war derjenige bereit zu helfen und den Hilfesuchenden zu unterstützen.

 

Durch den guten Zusammenhalt entschlossen wir uns das in Vergessenheit geratene Hundefest wieder ins Leben zu rufen. Nach langer Planung und Vorbereitung war es dann soweit und Klaus lud für den 19. Juli 2014 zum Fest ein. Obwohl sich der Besucherstrom in Grenzen hielt, war es für die Besucher ein schönes Ereignis und für uns ein toller Erfolg. Wären hier nicht alle Frauen mit am Start gewesen sowie Steffen, Ed, Holger und unsere beiden Gerhard´s mit ihrem Equipment und vollem Einsatz nicht dabei, wäre die Sache wohl nicht so reibungslos von Statten gegangen.

 

Jetzt steht noch der im Oktober geplante „Hüttenputz“ an. Hier werden wir uns ein letztes Mal treffen und zusammen unsere „Prüfungs-Erfolge“  feiern. Wir fiebern mit allen, die ihre Prüfungen noch vor sich haben, mit und drücken ganz fest die Daumen.

 

Auf jeden Fall werden wir die Truppe und das wöchentliche Training  ganz doll vermissen, denken aber, dass die Kontakte nie abreißen werden.

VGP Hundefest 2014 der KJV Backnang
Unser "Chef" Klaus bei der Eröffnungsrede für das VGP-Hundefest 2014

Mit einem Klick auf´s Bild geht es zur Bildergalerie

 

>nach oben<            >eine Seite zurück<            >zurück zur Startseite<  

Homepage durchsuchen

Unsere Flat´s, Jala und Kera
Unsere Flat´s, Jala und Kera

Latest NEWS

 

29.04.2017 -  Tagesseminar

 

 24.12.2016 - Weichnachtsgrüße

 

04.12.2016 - Impressionen zum Adventspaziergang

 

Apport des Wasserdummy-einmal anders! Sollte ein Retriever nicht ins Wasser gleiten?!
Apport des Wasserdummy-einmal anders! Sollte ein Retriever nicht ins Wasser gleiten?!

Unser Trainingswetter

Besucher Online:

    Aktualisiert am

  08.03.2017 - 19:49 Uhr

  Lesen Sie in den

 

NEUIGKEITEN

 

unsere Erlebnisse von der Ausbildung in der

 Jagdschule

Rotes Schloss

 und unserer Jägerprüfung,

die in der Zeit vom 23.02. bis 27.02.2013 statt fand.